Videoüberwachung Datenschutzhinweis / Informationspflicht

Unsere Räumlichkeiten werden durch Kameras überwacht. Diese erfassten Bilder werden aufgezeichnet und für 30 Tage gespeichert. Dabei beziehen wir uns auf § 4 BDSG (neu) Absatz 1.

 

Wir kommen unsere Informationspflicht § 32 BDSG (neu) sowie Art. 13 Abs. 1 und 2 DSGVO nach und kennzeichnen alle Bereiche mit entsprechenden Hinweisen.

 

Für die Videoüberwachung verantwortlich ist:

 

Björn Dietz

Benrather Straße 35

42115 Wuppertal

Telefon: 0202 715071

Fax: 0202 714123

E-Mail: info@uthtutgut.de

 

 

 

Wir erheben aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des DSGVO Art. 6 Absatz 1- f. Videodaten über Vorfälle, Besuche und Personen in unserem Betrieb und angrenzenden Gelände.

 

Videodateien erhalten:

Die digitale Abbildung der Person(en),

Zeitpunkt (Datum und Uhrzeit),

Bereich(e) in unseren Räumlichkeiten in der sich die Person(en) aufhält / aufhalten

 

Videodateien werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Ermittlung von Missbrauch, mutwilliger Beschädigung, Einbruch oder Betrug) maximal 30 Tage lang gespeichert und anschließend automatisch gelöscht.

 

Daten, deren weitere Speicherung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgeschlossen.

 

Die Daten werden nicht weitergegeben oder anderweitig verwendet. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, die Videodateien nachträglich zu überprüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung vorliegen.

 

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend DSGVO Art. 15 soweit das Videomaterial nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt DSGVO Art. 15 Absatz 4

 

 

Sie haben nach Maßgabe der DSGVO Art. 17 das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe der DSGVO Art. 18 eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

 

 

Sie haben ferner gem. DSGVO Art. 77 das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

 

 

 

 

WIR

GESCHICHTE

BETRIEB